Teilnahmebedingungen für die Verlosung zur Veranstaltung „Winterglühen 2024“ in Angelbachtal:

  1. Teilnahmeberechtigung: Die Teilnahme an der Verlosung steht natürlichen Personen offen, die das gesetzliche Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Veranstalter der Verlosung sind die Veranstalter des „Winterglühen“ 2024 in Angelbachtal.
     
  2. Ausschluss von Teilnehmern: Mitarbeiter der durchführenden Organisation sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Ebenso werden Personen ausgeschlossen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Ein Ausschluss kann ohne Vorankündigung auch nachträglich erfolgen.
     
  3. Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an der Verlosung setzt die vollständige und korrekte Angabe der E-Mail-Adresse voraus. Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit den vorliegenden Teilnahmebedingungen und dem Datenschutzhinweis ausdrücklich einverstanden. Die Veranstalter behalten sich vor, die Verlosung zu jedem Zeitpunkt abzubrechen oder zu beenden.
     
  4. Datenschutz: Die im Rahmen der Teilnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Verlosung verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss der Verlosung (voraussichtlich 07.03.2024) werden die Daten gelöscht.
    Dies gilt nicht für Teilnehmer, die den Wunsch auf Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Veranstalter geäußert haben. Die Daten dieser Personen werden auf unbestimmte Zeit gespeichert, um eine regelmäßige Information über weitere der Veranstalter gewährleisten zu können.
     
  5. Verlosung und Gewinnermittlung: Die Verlosung der Preise erfolgt am 28. Februar nach Abschluss der Umfrage. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
     
  6. Bestätigung der Gewinner: Die Gewinner haben 7 Tage Zeit, ihren Gewinn zu bestätigen und ihre Versandadresse mitzuteilen. Bei Nichtbestätigung innerhalb dieser Frist verfällt der Gewinn, und es wird ein Ersatzgewinner ermittelt.
     
  7. Versand der Preise: Die Preise werden innerhalb von 3 Tagen nach Bestätigung an die angegebene Versandadresse verschickt. Für etwaige Verluste oder Schäden auf dem Versandweg wird keine Haftung übernommen.
     
  8. Kontakt: Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zur Verlosung sind an das Weingut Julian Döbler zu richten: 
    info@weingut-doebler.de
     
  9. Weitere Bestimmungen: Die Auslosung findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig sämtliche für den Teilnehmer an der Verlosung auszufüllenden Eingabefelder vollständig, verständlich und richtig ausgefüllt haben.
     
  10. Sonstiges: Teilnehmer/innen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder versuchen, die Abstimmung zu manipulieren, können von der Teilnahme an der Verlosung ausgeschlossen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von den Veranstaltern ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden. Mit der Teilnahme an der Verlosung erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.
     

 

Datenschutzhinweis

Wir informieren Sie gerne, wie wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir im Rahmen des „Winterglühen“ 2024 erfassen.

Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sind: 

Die Veranstalter des Winterglühen 2024 in Angelbachtal, vertreten durch:

Weingut Julian Döbler
Julian Döbler
Mozartstraße 66
69198 Schriesheim
info@weingut-doebler.de
 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Datenschutzhinweis-Seite bei Teilnahme an der Verlosung

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie diese Website aufrufen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches. 

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zur Optimierung unserer Website.

Die Informationen werden von uns anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen. 


Kontaktaufnahme

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn sie mit uns Kontakt per Mail aufnehmen, werden die von Ihnen genannten Daten zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung ihrer Kontaktaufnahme und einer Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in der Kontaktaufnahme gesendeten Daten erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen. 

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich. 


Erfassen von E-Mail-Adressen im Rahmen der Teilnahme an der Umfrage zu Wein-Mehrweg

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die erfassten E-Mail-Adressen werden ausschließlich zum Zweck der Teilnahme an der Verlosung und, falls speziell eingewilligt, zur Information folgender Veranstaltungen verarbeitet. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adressen nicht für Werbezwecke Dritter.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Speicherdauer:

Die E-Mail-Adressen, die im Rahmen des „Winterglühens“ 2024 gesammelt werden, werden bis zum Ende des Gewinnspiels (voraussichtlich 07.03.2024) gespeichert. Dies gilt nicht, wenn der Wunsch auf Information weiterer Veranstaltungen geäußert wurde. In diesem Fall werden die Daten auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt freiwillig. Wir erheben keine weiteren personenbezogenen Daten und können Ihre weitere Teilnahme an unseren Umfragen nur durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ermöglichen.

 

Ihre Betroffenenrechte

Als betroffene Person der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html.
 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, unseren Datenschutzhinweis anzupassen, damit dieser stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen im Datenschutzhinweis umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann der neue Datenschutzhinweis.


Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:

info@weingut-doebler.de

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.